«

»

Jun 07

Der gefährdete Regenwald – Klima und Artenschutz

Der geringe Anteil der Regenwälder von nur etwa 7 % der gesamten Erdoberfläche ist aus verschiedener Sicht von globaler Bedeutung. Das Überleben tropischer Regenwälder steht seit Jahrzehnten auf der Agenda aller Naturschutzorganisationen. Trotz der Bemühungen der Verbände und der vielen politischen Versprechen werden täglich mehr Hektar Wald vernichtet als je zuvor. Dieser Film dokumentiert, neben Lage und Verbreitung des tropischen Regenwaldes, den vertikalen Aufbau und die dadurch verursachten Lichtverhältnisse. Die Beschaffenheit der kargen, humuslosen Böden zwingt die Pflanzen zu einer Anpassung an einen besonderen Nährstoffkreislauf, der genau erklärt wird. Zudem geht der Film auf die Zerstörung der Wälder und deren Folgen ein. Dies geschieht mit äußerst eindrucksvollen Bildern von der Abholzung und Brandrodung der Tropenwälder aus den Archiven von Greenpeace. Wir sehen vom Aussterben bedrohte Tierarten wie Orang-Utans und Gorillas. Das Schicksal indigener Völker, deren Lebensraum und Kultur gleichermaßen gefährdet ist, ist ebenfalls Inhalt des Filmes.
Der letzte Themenkreis bringt den Schülern die Folgen der Vernichtung der Urwälder nahe und erklärt, warum wir das Ausrotten verhindern sollten und wie wir uns den Regenwald  zunutze machen können

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System (5553643 kostenlos downloadbar! http://nds-gf.datenbank-bildungsmedien.net/

Bestellnr. 4664199  Zum Bestellsystem des KMZ  Gifhorn

Carola Linse

Carola Linse

ist ständige Mitarbeiterin des Kreismedienzentrums Gifhorn
Carola Linse

Letzte Artikel von Carola Linse (Alle anzeigen)