«

»

Nov 12

Fachtag “Digital Lernen – was geht in Schule und Jugendarbeit” in Gifhorn (März 2017)

vorschlag-2-webDigitale Medien in Lern- und Ausbildungssituationen sind in der heutigen Zeit kaum mehr wegzudenken. Immer häufiger hält die digitale Bildung Einzug in die zeitgemäße Schul- und Jugendarbeit.
Im ersten Teil der Veranstaltung wird ein/e Hochschulvertreter/in das Digitale im Bildungsbereich theoretisch aufarbeiten.

Der zweite Teil des Tages steht ganz in Zeichen, was in Schule und der Jugendarbeit möglich ist. Dies wird praxisnah zum Ausprobieren zu erleben sein. Ganz egal, ob es sich um digitale Lernplattformen, Rechte beim Nutzen digitaler Medien, digitale Spiele im Unterricht oder “analoge” Alternativen zur digitalen Erfahrungswelt handelt.

vorschlag-2-web

Fachtag “Digital Lernen” in Gifhorn

Hinweis: Angesprochen sind Lehrkräfte der allgemeinbildenden Schulen sowie Aktive im Bereich der Jugendarbeit. Alle Teilnehmenden erhalten einen Mittagsimbiss und alle vorgestellten Materialien auf einem persönlichen USB-Stick.

Der Fachtag ist eine Kooperation von: KVHS Gifhorn, Polizei Gifhorn, Kreismedienzentrum Gifhorn, Landesmedienberatung, Landkreis Gifhorn Jugendamt und Jugendzentrum „Grille“ Gifhorn.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der KVHS und des Jugendzentums „Grille“ statt. Nähere Infos folgen spätestens mit der Einladung.

Die Teilnahmekosten in Höhe von 20,00€ werden der Schule in Rechnung gestellt.

Anmeldung ab sofort hier

webmaster

webmaster

Marcus Lüpke - Leiter des Kreismedienzentrums Gifhorn und medienpädagogischer Berater für Schulen im Landkreis Gifhorn
webmaster