Aller-Ise Filmklappe

Im Schuljahr 2015/2016 können Kinder und Jugendliche aus den Städten Gifhorn und Wolfsburg wieder mit selbst gedrehten Videofilmen an unserem Kurzfilmwettbewerb „Die Aller-Ise Filmklappe“ teilnehmen. Egal ob als Produktion einer Klasse, einer Film-AG, einer Kindergartengruppe oder von Hobby-Filmern.

08_Filmklappe2015_003a

Preisverleihung 2015 im Cinemaxx Wolfsburg | INFO: Alle Siegerfilme anschauen


Wichtig! Der Film muss in diesem Schuljahr produziert worden sein. Die Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt der Filmproduktion noch eine Schule bzw. eine/n Kindertagesstätte/Kindergarten besucht haben.
Der Filmbeitrag kann ein Kurzspielfilm, eine Dokumentation, eine Reportage oder ein Trickfilm sein. Das Filmthema kann frei gewählt werden. Entscheidend ist: Der Film sollte eine nachvollziehbare Geschichte erzählen und den Einsatz filmischer Gestaltungsmittel erkennen lassen.
Wer Beratung oder Unterstützung für die Filmproduktion benötigt, kann sich an das Kreismedienzentrum Gifhorn wenden. Dort stehen nach Absprache auch Filmausrüstungen, Kameras, Audiorekorder und 8 PC-Schnittplätze zur Verfügung.
Das „multimediamobil Süd-Ost“ bietet kostenlose Fortbildungen für Multiplikatoren in Schulen und Jugendeinrichtungen zu den Themen: Digitale Videoarbeit, Trickfilm und Audio an. Mehr Infos unter: http://www.multimediamobile.de/suedost.html

Prämiert werden die beiden jeweils besten Filme in den Kategorien
1. Preis:  200 € für die Filmcrew

2. Preis:  Ein Kinobesuch mit Freigetränk  für die Filmcrew

Stummfilm-Sonderpreis der Ohne Worte: Deine Wünsche für die Zukunft. Zeig uns deine Wünsche für die Zukunft – ganz ohne gesprochenen Text, Musik und Geräusche. Der Film muss keine erkennbare Geschichte erzählen und kann auch ganz experimentell sein (z.B. Stop-Motion), nur stumm muss er sein und darf eine Länge von 15 Minuten nicht überschreiten. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es winkt ein Preisgeld von 500€ von der Volksbank BraWo.

Weitere Informationen sind hier zu finden http://medienzentrum-wolfsburg.de/Filmklappe/projekt.htm
Die Preisverleihung findet in einem Großraumkino in Wolfsburg statt. Hier werden die Preisträger bekannt gegeben. Zu dieser Veranstaltung werden alle Teilnehmer/innen eingeladen. Dazu können Eltern, Freunde und Verwandte mitgebracht werden.
Der Filmbeitrag muss zusammen mit einem auszufüllenden Anmeldebogen, herunterzuladen unter www.medienzentrum-wolfsburg.de www.kreismedienzentrum-gifhorn.de eingeschickt werden an:

Erstellte Produktionen müssen bis zum 15. September 2016 im Kreismedienzentrum Gifhorn, Kreismedienzentrum Wittingen oder im Medienzentrum Wolfsburg abgegeben werden.

 

Alle weiteren Informationen hier:

FILMKLAPPE 2016