«

»

Jun 10

Filmprojekte: Inklusion, Integration & Medienerziehung pur

Mit der passenden Ausrüstung zum Erfolg. Die Steinschule ist nicht die einzige Schule, die unsere Technik kostenfrei benutzt.

Aktuell begleiten technisch und beratend wir ein schulisches Filmprojekt, bei dem ersichtlich ist, wie gut Inklusion, Integration und Medienerziehung miteinander verknüpft werden können.

Die Lehrkräfte erhielten dafür eine intensive Schulung in Sachen Drehbuch und Kameratechnik im Kreismedienzentrum Gifhorn. Die Infos gaben Sie dann an die Schüler weiter, die vor und hinter der Kamera aktiv waren. Beim Besuch vor Ort war unser Berater beeindruckt davon, mit wie viel Liebe ins Detail die Gruppe arbeitete. Der Beitrag wird beim Kurzfilmwettbewerb “Aller-Ise-Filmklappe 2017” eingereicht. Mit etwas Glück darf die Klasse zusammen mit ihren Lehrkräften auf die Siegertreppchen.

Einen informativen Beitrag zum Projekt gibt es auf den Webseiten der Schule.

Pressebericht der Gifhorner Rundschau zum Medienprojekt

Frau Jäger, verantwortlich für Jugendsachen bei der Polizeiinspektion Gifhorn war mit an Bord.

Drehort Cafe: Das leerstehende Cafe Charlottenburg war mehrfach Drehort des Teams.

Wichtig: Vor und hinter der Kamera standen Schüler.

 

webmaster

webmaster

Marcus Lüpke - Leiter des Kreismedienzentrums Gifhorn und medienpädagogischer Berater für Schulen im Landkreis Gifhorn
webmaster