Zur Geschichte der Reformation II

LIMG_20151015_0002uther rechtfertigt seine Lehre (1519-1521) Der Augustinermöch Luther hat sich mit seiner Kritik an der Kiche mächtige Gegner geschaffen.

– Luthers Streitgespräch 1519 mit Dr.      Eck, dem Vertreter des Papstes

– die päpstliche Androhung des Bannes und die öffentliche Verbrennung der Bannbulle durch Luther

– die Auseinandersetzung zwischen Kaiser und Möch auf dem Reichstag zu Worms

– Luthers “Entführung” auf die Wartburg

Luthers Lehre hat auf die Fürsten und auf die abhängigen Bauern                      Auswirkungen, wenn auch andere als der Reformator erwartet.

Unterrichtsfilm 15 Minuten – Geeignet für alle Schulformen ab 6. Schuljahr für Geschichte, Religion, politische Bildung

Bestellnr.: 4666514

Zum Bestellsystem des KMZ  Gifhorn

Carola Linse
Letzte Artikel von Carola Linse (Alle anzeigen)