Kategorie: KMZ Gifhorn

Der Aralsee – Verlorener Kampf ums Wasser?

Mitten in den trockenen Steppen zwischen Usbekistan und Kasachstan liegt der Aralsee, dessen Wasseroberfläche jedoch seit 1960 immer mehr  zur Salzwüste austrocknet. Schuld daran ist unter anderem die bewässerungsintensive Landwirtschaft entlang der beiden einzigen Zuflüsse, dem Syrdujrja und dem Amudarja, sodass im Aralsee kaum mehr Wasser ankommt. Zum Bestellsystem des KMZ Bestellnr.: 4611432   https://gifhorn.edupool.de      …

Weiterlesen

Geographie mit einem virtuellen Globus – Beispiel Google Earth

Das Arbeiten mit einem virtuellen Globus ist heute ein wichtiger Bestandteil des modernen Geographie-Unterrichts. Die Produktion vermittelt die Grundlagen am Beispiel von Google Earth. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten werden exemplarisch dargestellt: Stadtstrukturen können verglichen werden, Oberflächenstrukturen und Landnutzung werden deutlich, Umweltveränderungen können erfasst und interpretiert werden. Zum Bestellsystem des KMZ Bestellnr.: 4611012   https://gifhorn.edupool.de    

Weiterlesen

Kalter Krieg in Deutschland – Von der staatlichen Teilung 1949 bis zum Mauerbau 1961

Die Gegensätze zwischen den beiden Siegermächten USA und Sowjetunion teilten die Welt nach dem Zweiten Weltkrieg in „Ost“ und „West“. Besonders stark war der Kalte Krieg in Deutschland (und in Korea) zu spüren, wo sich ein „Eiserner Vorhang“ senkte. Es war vor allem ein Propagandakrieg, der an der jeweils anderen Seite kein gutes Haar ließ. …

Weiterlesen

Neuanfang und Wiederaufbau in Deutschland 1948 – 1953

Erst nach drei Nachkriegsjahren kam der Wiederaufbau des besiegten und zerstörten Deutschlands richtig in Gang: Noch unter dem Besatzungsregime der Siegermächte begannen die Deutschen 1948 mit dem Neuanfang. Wiederhergestellt wurden Brücken für den Eisenbahn-, Kanäle und Häfen für den Schiffsverkehr, Straßen für die Lastwagen. Dann stand der Wohnungsbau im Mittelpunkt, in den zerstörten Großstädten wie …

Weiterlesen

Märchen – Grimm, Andersen, Kunstmärchen

Es war einmal… Welche Art von Text mit diesen Worten eingeleitet wird, weiß jedes Kind. Der Film stellt die Textgattung Märchen mit ihren Merkmalen und charakteristischen Elementen vor. Sprachlicht werden die Märchen, eine ursprünglich ausschließlich mündlich weitergegeben Textsorte, durch formelhafte Wendungen, magische Elemente und Zahlensymbolik gekennzeichnet. Die Gebrüder Gromm sammelten im 19. Jahrhundert die deutschen …

Weiterlesen

In der nördlichen Polarzone – Klimawandel und wirtschaftliche Nutzung am Polarkreis

Lebensfeindliche Umwelt, baumlose Tundra, Eis, klirrende Kälte, Schnee, Polartag und Polarnacht sind Kennzeichen der Region am nördlichen Polarkreis. Hier beginnt die nördliche Polarzone. Der Klimawandel wirkt sich auch hier aus. Gletscher schmelzen ab, die Eisdecke im Nordpolarmeer geht zurück, Weideland für Rentiere wird knapp. Der tauende Dauerfrostboden in der Tundra entwickelt sich zu einer ernst …

Weiterlesen

Der Klimawandel in den Alpen – Auswirkungen auf Mensch und Natur

In den Alpen sind die Auswirkungen des Klimawandels deutlich spürbar. Die Gletscher schmelzen – ohne wirksamen Klimaschutz werden sie bis zum Jahr 2100 weitgehend verschwunden sein. Auch der Permafrost, der ganzjährig gefrorene Untergrund, taut auf. Felswände verlieren dadurch an Stabilität. Die Folgen sind Bergstürze und Muren wie im schweizerischen Bondo. Außerdem nehmen Extremwetterereignisse zu. Auf­grund …

Weiterlesen

Wie entstehen Nachrichten?

Wie entstehen Nachrichten? Was sind Nachrichten? Wie ist eine Nachricht aufgebaut? Was sind Fake News? Wie kommen Nachrichten zu uns? Diese Fragen stellen sich zwei Mädchen und beantworten sie mit Hilfe von Moderatorinnen zweier Kindernachrichtensendungen. Zudem machen sich die beiden Protagonistinnen auf den Weg, um selbst eine Nachricht zu erstellen. Dabei suchen sie unter anderem …

Weiterlesen

Freizeit und Medienkonsum

Medien spielen in unserem Alltag eine wichtige Rolle, schon bei Grundschulkindern sind sie Bestandteil der Freizeitgestaltung. So ist das auch bei Familie Schaumann, der der Film bei ihrem Medienkonsum über die Schulter schaut. Dabei werden folgende Fragen zielgruppengerecht und anschaulich thematisiert: Was sind Medien und wofür nutzen wir sie? Wie viel Zeit verbringen wir mit Medien? …

Weiterlesen

Mobiles lernen II – Aktive Medienarbeit mit iPads

Im Alltag von Kindern sind mobile Endgeräte vielfach tief verankert. Schulisches Lernen erfordert die Einbeziehung alltäglicher Medien. In didaktischen Lernszenarien sind iPads ideale Werkzeuge, um individuelles selbstbestimmtes Lernen zu fördern. In der Hand der Kinder können diese Geräte zur aktiven Produktion von Lerninhalten anregen und inhalts- und personenbezogene sowie mediale Kompetenzen entwickeln. Zum Bestellsystem des …

Weiterlesen