«

»

Jun 22

StarsNDR2 2017 – Line-Up für„stars@ndr2 – live in Gifhorn steht fest !

Mit rund 25.000 Besuchern war das Festival im Vorjahr ganz sicher ein echtes Highlight in der Region – nun wird es wiederholt.

Jugendkultur, Popkultur, Jugendmedien im Jahr 2017 – im Bereich der Musik kann man in Gifhorn am 29.07.2017 einen tollen Eindruck gewinnen, “was geht”. Wie im Vorjahr ist der Eintritt ab 15:00 Uhr frei. Dies war auch 2016 so und es muss nochmals betont werden, dass hier keine GEZ-Gelder “verschwendet” werden. Die Veranstaltung finanziert sich über Sponsorengelder – wir berichteten hier. Location ist, wie im Vorjahr auch, das dem Sportzentrum Nord in Gifhorn/ Gamsen.

Bericht vom Vorjahr 2016 !

Derzeitige Auftrittsreihenfolge:

Start 15:00 Uhr

1. “Lotte” Start: 16:20 Uhr
2. “Aura” (Dione) Start: 17:30 Uhr
3. “Marlon Roulette” Start: 18:40 Uhr
4. “Wincent Weiss” Start: 20:02 Uhr
5. “Tim Bendzko” Start: 21:30 Uhr

(C) Fotomontage & Hintergrund: M. Lüpke, Künstlerportraits: C. Kohlhöfer

Headliner des Tages ist Tim Bendzko. Nach drei Jahren meldete er sich Ende des vergangenen Jahres mit dem neuen Album „Immer noch Mensch“ zurück. Schon das 2011 erschienene Debüt „Wenn Worte meine Sprache wären“ mit dem Hit „Nur noch kurz die Welt retten“ erhielt vier Gold-Auszeichnungen und stand über eineinhalb Jahre in den deutschen Charts. Zwei Jahre später veröffentlichte der Berliner das Nummer-Eins-Album „Am seidenen Faden“. Nach Gifhorn bringt er seine Band und natürlich die besten Songs seiner drei Alben mit.

Highlight 2016: Der Auftritt von Mark Forster

Zuvor steht Shootingstar Wincent Weiss auf der Bühne. Mit den Songs „Musik sein“ und „Feuerwerk“ landete der 24-Jährige zwei Hits – noch bevor sein Debüt-Album „Irgendwas gegen die Stille“ Mitte April erschien.
Aus London nach Gifhorn kommt Marlon Roudette. „Ultra Love“ heißt seine aktuelle Single, auf der er erneut seine unverwechselbare Mischung aus Karibik-Feeling und Dance-Sounds präsentiert. Schon seine ersten beiden Singles als Solo-Künstler – „New Age“ und „Anti Hero (Brave New World)“ – enterten vor sechs Jahren die internationalen Hitparaden. Mit „When The Beat Drops Out“ landete er vor drei Jahren erneut einen Nummer-Eins-Hit.
Ein weiterer Höhepunkt wird der Auftritt von Aura. Als Aura Dione feierte die Dänin zwei in Deutschland mit Platin ausgezeichnete Nummer-Eins-Hits – „I Will Love You On Monday (365)” und „Geronimo“. Nach einer fünfjährigen kreativen Auszeit meldete sie sich als Aura im vergangenen Jahr mit dem Song „Love Somebody“ zurück. Ihr aktuelles Album „Can’t Steal The Music“ erschien im Mai.

Gerade zum Abend hin war die Stimmung auf dem Campus wunderbar.

Norddeutscher Rundfunk Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon (040) 4156 – 2300
Telefax (040) 4156 – 2199
E-Mail presse@ndr.de
www.ndr.de/presse

Die 21-Jährige Newcomerin Lotte eröffnet das NDR 2 Festival. „Es gibt keinen Grund zu zweifeln, schau‘ ich land‘ auf beiden Beinen“, singt sie auf ihrer ersten Single „Auf beiden Beinen“. Ihr Debüt-Album „Querfeldein“ erscheint in diesem Sommer.
Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist ab 15.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

webmaster

webmaster

Marcus Lüpke - Leiter des Kreismedienzentrums Gifhorn und medienpädagogischer Berater für Schulen im Landkreis Gifhorn
webmaster