Die Hexenverfolgung

Der Hexenverfolgung fielen mehr als 60.000 Menschen zum Opfer. Die Hochphase der Verurteilungen fand dabei im 17.Jahrhundert und nicht im Mittelalter statt. Die Verfolgung war Ausdruck einer tief um sich greifenden Verunsicherung: Die Kleine Eiszeit, die Reformation und der Dreißigjährige Krieg prägten die Zeitgenossen und stellten das gewohnte Leben vor immense Herausforderungen. Angesichts dieser Umstände suchten viele einen Schuldigen für ihr Leid und fanden diesen in den vermeintlichen Hexen.

Zum Bestellsystem des KMZ https://gifhorn.edupool.de   

 

Lebensraum Wald Teil 2 – Der Wald und wir Menschen

Ursprünglich war fast die ganze Landmasse der Erde mit Wald bedeckt. Dieser Urwald sah aber anders aus als unsere Wälder von heute. Er konnte sich unberührt entwickeln und war Lebensraum für viele unterschiedliche Pflanzen und Tierarten. Wir Menschen spielten in diesen Wäldern keine große Rolle. Erst als die Menschen nicht mehr als Nomaden umherzogen, sondern sesshaft geworden waren, haben sie begonnen die Wälder zu roden.

Zum Bestellsystem des KMZ https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 55501644 kostenlos downloadbar!  http://merlin.nibis.de

Lebensraum Wald Teil 1 – Stockwerke und Zusammensetzung des Waldes

Von den Baumwipfeln bis zu den Wurzeln ist der Wald Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Willi entdeckt gemeinsam mit Ranger Jan die Vielfalt des heimischen Waldes. Er erfährt viel über die einzelnen Stockwerke des Waldes, welche Pflanzen- und Tierarten dort leben und wie sich alles zu einem faszinierenden Ökosystem zusammenfügt. Auch den Unterschied und die jeweiligen Vor- und Nachteile zwischen Nadel-, Laub- und Mischwald lernt Willi kennen. Zuletzt zeigt Ranger Jan Willi, woran er die einzelnen Baumarten erkennen kann.

Zum Bestellsystem des KMZ https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 55500880 downloadbar!  http://merlin.nibis.de

 

 

Lehrerfortbildung – Distanzunterricht

Aus der Krise die Zukunft gestalten! Die Schulschließungen der Coronapandemie öffnen den Blick auf die Möglichkeiten, die sich für den Distanzunterricht ergeben. Der Film zeigt die Sicht von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern auf die Zeit der Schulschließungen und zeigt in zahlreichen Interviews mit ExpertInnen, wie die Institution Schule darauf reagieren und Distanzunterricht effektiv gestalten kann. Welcher technischen Voraussetzung es bedarf, was bei Videokonferenzen beachtet werden soll, das wird anschaulich erläutert. Die Produktion eignet sich für Lehrkräfte, die nach Möglichkeiten suchen, einfach, effizient und vor allem schnell, Distanzunterricht zu gestalten. Zum Bestellsystem des KMZ https://gifhorn.edupool.de

UNTERRICHTSMATERIAL: “BIBER UNDERCOVER” – WELTTAG DES BUCHES 2021 – DIGITAL AUSFÜLLBARE LESETAGEBÜCHER UND 45 DIGITALE & SPIELERISCHE LERNAPPS ZU ALLEN KAPITELN

Die Verantwortlichen der Stiftung Lesen haben zum Welttag des Buches am 23.04.2021 (Aktion “Ich schenk dir eine Geschichte”) wieder einen auf die Zielgruppe der jungen Leserinnen und Leser abgestimmten Roman publiziert – Auflage 1.2 Mio. ! Schon 2020 nahmen an der Aktion mehr als 1 Mio. Schülerinnen und Schüler und rund 3.500 Buchhandlungen teil. Mit “Biber undercover” haben sie Rüdiger Bertram  als Autor der Geschichte gewonnen. Toll! Weiterlesen

Vernetzte Welt – Die globalisierte Wirtschaft

Unsere Welt ist heute auf gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Ebene eng verflochten. Viele Menschen pendeln für ihre Arbeit rund um den Globus. Unternehmen produzieren in den verschiedensten Ländern. Beinahe jeder Ort auf der Erde ist für uns in kürzester Zeit erreichbar. Die Produktion zeigt, wie unsere Welt gefühlt zum “Dorf” geworden ist, macht jedoch auf deutlich, dass es bei diesem Globalisierungsprozess nicht nur Gewinner gibt. Zum Bestellsystem des KMZ https://gifhorn.edupool.de

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 5511234  kostenlos downloadbar!  https://search.merlin.nibis.de/suche.php 

 

Weiterlesen

Global Player

Unternehmen, die weltweit Waren produzieren, kaufen und verkaufen, nennt man ‘Global Player’. Doch was macht einen Konzern zum ‘Global Player’? Am Beispiel einer multinationalen Firma wird die Entwicklung vom kleinen Familienbetrieb bis zum weltweit tätigen Unternehmen verfolgt und deren Absichten, Vorteile und Schwierigkeiten ebenso wie der Einfluss der Globalisierung – auch für die Beschäftigten – genauer beleuchtet. Weiterlesen

Amazonien – Plantagenwirtschaft in den Tropen

Kakao, Bananen, Ananas und viele weitere Produkte aus den Tropen sind aus unseren Supermarktregalen nicht mehr wegzudenken. Doch wo und wie werden sie eigentlich angebaut und wer verdient wirklich daran? Die Produktion stellt anhand des Raumbeispiels Amazonien die Merkmale von Plantagenwirtschaft dar. Neben den ökologischen Auswirkungen des Anbaus in Monokulturen werden auch die wirtschaftlichen und sozialen Aspekte für die Anbauländer beleuchtet. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen) und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Zum Bestellsystem des KMZ  https://gifhorn.edupool.de   

Leben am Polarkeis

Kaum woanders auf der Erde ist das Leben so sehr durch das extreme Klima geprägt wie in den Polargebieten. Seit Jahrhunderten passt sich der Mensch diesen Verhältnissen an, inzwischen mit modernsten Mitteln. Die Produktion zeigt an Beispielen aus Grönland, Sibirien und Alaska, dass auch hier die Technisierung, das Internet und der Wandel von Lebensgewohnheiten heute eine große Rolle spielen. Dabei wird auch der Einfluss des Klimawandels auf das Leben der Menschen thematisiert. Die Produktion richtet sich dabei vorrangig an Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe. Zum Bestellsystem des KMZ   https://gifhorn.edupool.de   

Globale Disparitäten

Oftmals werden die Staaten der Erde vor allem hinsichtlich wirtschaftlicher Faktoren in Entwicklungsländer, Schwellenländer und Industrieländer eingeteilt. Heute ist man sich jedoch weitgehend einig, dass der Entwicklungsstand eines Landes weitaus komplexer zu bemessen ist als rein über seine nationale Wirtschaftskraft. Die Produktion zeigt globale Disparitäten auf und stellt unter anderem den ‘Human Development Index’ als möglichen Wohlstandsindikator vor. Zum Bestellsystem des KMZ  https://gifhorn.edupool.de