In der nördlichen Polarzone – Klimawandel und wirtschaftliche Nutzung am Polarkreis

Lebensfeindliche Umwelt, baumlose Tundra, Eis, klirrende Kälte, Schnee, Polartag und Polarnacht sind Kennzeichen der Region am nördlichen Polarkreis. Hier beginnt die nördliche Polarzone. Der Klimawandel wirkt sich auch hier aus. Gletscher schmelzen ab, die Eisdecke im Nordpolarmeer geht zurück, Weideland für Rentiere wird knapp. Der tauende Dauerfrostboden in der Tundra entwickelt sich zu einer ernst zu nehmenden Gefahr. Dem steht die neue wirtschaftliche Nutzung auf Spitzbergen, in Hammerfest in Norwegen sowie auf der Jamal- und Tschuktschen-Halbinsel in Sibirien gegenüber: die Ausbeutung der Öl- und Gasvorkommen.

Zum Bestellsystem des KMZ  https://gifhorn.edupool.de  

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 55501952  kostenlos downloadbar!  http://merlin.nibis.de/

 

Geographie mit einem virtuellen Globus – Beispiel Google Earth

Das Arbeiten mit einem virtuellen Globus ist heute ein wichtiger Bestandteil des modernen Geographie-Unterrichts. Die Produktion vermittelt die Grundlagen am Beispiel von Google Earth. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten werden exemplarisch dargestellt: Stadtstrukturen können verglichen werden, Oberflächenstrukturen und Landnutzung werden deutlich, Umweltveränderungen können erfasst und interpretiert werden.

Zum Bestellsystem des KMZ  https://gifhorn.edupool.de  

 

Weiterlesen

Der Klimawandel in den Alpen – Auswirkungen auf Mensch und Natur

In den Alpen sind die Auswirkungen des Klimawandels deutlich spürbar. Die Gletscher schmelzen – ohne wirksamen Klimaschutz werden sie bis zum Jahr 2100 weitgehend verschwunden sein. Auch der Permafrost, der ganzjährig gefrorene Untergrund, taut auf. Felswände verlieren dadurch an Stabilität. Die Folgen sind Bergstürze und Muren wie im schweizerischen Bondo. Außerdem nehmen Extremwetterereignisse zu. Auf­grund der Erderwärmung sind Gebiete in tieferen Lagen nicht mehr schneesicher. Immer öfter werden Skipisten deshalb unter enormem Energie- und Wasserverbrauch künstlich beschneit. Mit dem Gletscherrückgang gehen wertvolle Wasserreserven ver­loren. So wird bereits heute in einigen Alpenregionen das Wasser im Sommer knapp.

Zum Bestellsystem des KMZ  https://gifhorn.edupool.de  

Weiterlesen

Meere & Ozeane II

Nutzung der Weltmeere – Diese DVD behandelt die verschiedenen Nutzungsformen der Weltmeere. Der erste Film befasst sich mit den Weltmeeren als Nahrungsmittellieferanten. Die Fischereiwirtschaft wird als wichtiger Wirtschaftszweig vorgestellt. Er beschreibt ausführlich die Küsten und Hochseefischerei und geht auf den Zusammenhang zwischen Planktonproduktion und Fischvorkommen ein. Der zweite Film beschäftigt sich mit Aquakulturen. Vor- und Nachteile von Aquakulturen werden am Beispiel “Lachszucht in Norwegen” ausführlich behandelt. Der dritte Film behandelt die Meere als Rohstoffquellen. Hier liegt der Hauptfokus auf Manganknollen in der Tiefsee. Die drei Zonen des Seerechtsübereinkommens und die möglichen Folgen eines Eingriffs in die Tiefsee werden erläutert. Im vierten Film werden die Meere als Verkehrsraum untersucht. Er geht auf die wirtschaftlich-technische Entwicklung durch die Einführung von Containern ein und zeigt die wichtigsten Handelsrouten auf. Zum Bestellsystem des KMZ https://gifhorn.edupool.de 

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 5565708  kostenlos downloadbar!  https://search.merlin.nibis.de/suche.php 

 

Bonhoeffer – Die letzte Stufe

Deutschland kurz vor Beginn des Zweiten Weltkrieges: Der Pastor Dietrich Bonhoeffer (Ulrich Tukur) sieht den offensichtlichen Kniefall der christlichen Kirche vor dem Nazi-Regime mit großer Sorge. Nachdem ein Treffen mit Anhängern der Bekennenden Kirche von der Gestapo gesprengt wird, darf er nicht mehr predigen und publizieren. Von den November-Pogromen, die seine schlimmsten Befürchtungen bestätigen, erfährt er in den USA. In Amerika in Sicherheit zu bleiben erscheint ihm jedoch als Verrat an der christlichen Idee und so kehrt er in seine Heimat zurück. Sein Schwager Hans von Dohnanyi überzeugt ihn, als Kurier für die Widerstandsgruppe innerhalb der deutschen Spionageabwehr zu arbeiten. Das Ringen zwischen christlichen Idealen und praktischer Notwendigkeit lässt Bonhoeffer zu der Erkenntnis kommen, dass es moralisch verwerflicher sei, böse zu sein als Böses zu tun. Das erste misslungene Attentat auf Hitler führt zu einer Verhaftungswelle der Gestapo, der auch Bonhoeffer zum Opfer fällt. Sein einziger Kontakt zur Außenwelt ist seine Verlobte Maria, die ihn im Gefängnis besuchen darf. Als der Gestapo nach dem Scheitern des Attentats auf Hitler am 20. Juli 1944 geheime Dokumente der „Abwehr“ in die Hände fallen, verstärken sich die Repressionen gegen Bonhoeffer. Maria unternimmt einen letzten verzweifelten Versuch, ihren Geliebten zu befreien. Doch der lehnt es ab zu fliehen. Bonhoeffer wird in das Konzentrationslager Flossenbürg verlegt. Von dort geht er seinen letzten Gang. Zum Bestellsystem des KMZ Bestellnr. https://gifhorn.edupool.de   

Kostenlos: Wartevideo für den Distanzunterricht – Ein 3 Minuten-Organisationsfenster für Lehrkräfte und SchülerInnen

Wir stellen hier allen Schulen und Lehrkräften ein Online-Wartevideo zur Verfügung. Für den Distanzunterricht empfiehlt es sich im Zuge zunehmender Professionalisierung in diesem Bereich, Lehrkräften und Schüler*innen das Ankommen im Distanzunterricht durch ein kleines Zeitfenster  zu erleichtern.

Ein Hilfsmittel für den Beginn einer Online-Unterrichtssitzung kann unser ca. 3 Minuten-Wartevideo sein.

Anwendung: Weiterlesen

Das Ruhrgebiet nach der Kohle

Was bedeutet die Schließung der letzten Zeche für das Ruhrgebiet? Die Steinkohle machte das Ruhrgebiet einst zum bedeutendsten Bergbau- und Industrierevier. Als die Kohlekrise begann, setzte ein grundlegender Strukturwandel ein. Wie hat sich das Ruhrgebiet seither verändert? Der Film begleitet eine Schulklasse auf Exkursion durch das „neue Ruhrgebiet“: zur Firmenzentrale von Thyssen-Krupp in Essen, auf eine Bergehalde in Bottrop, in ein Einkaufs- und Freizeitzentrum in Oberhausen und in den Landschaftspark Duisburg-Nord. An diesen Orten großer Veränderung erkundet die Klasse, was den Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet heute ausmacht. Kultur und Kletterwand statt Hochofen – ist der Strukturwandel damit zu Ende?

Zum Bestellsystem des KMZ Bestellnr. https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 5564612 kostenlos downloadbar!  http://merlin.nibis.de

Weiterlesen

Spechte

Der Film stellt den Specht und seine Lebensweise vor. Die auffälligste Verhaltensweise ist mit Sicherheit das Hämmern, für das es verschiedene Gründe gibt, nämlich Nahrungssuche, Höhlenbau, Partnersuche und Revierabgrenzung. Es werden die Ernährung, die Aufzucht der Jungen sowie die natürlichen Feinde vorgestellt. Der größte Feind ist der Mensch, der die Lebensräume der Spechte zerstört und deren Nahrungsangebot u. a. durch den Einsatz von Insektenvernichtungsmitteln immer weiter verringert.

Zum Bestellsystem des KMZ Bestellnr. https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 55503111 kostenlos downloadbar!  http://merlin.nibis.de

Eulen

Der Film stellt verschiedene heimische Eulenarten vor: Waldkauz, Waldohreule und Uhu. Diese Arten unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch durch ihre ganz speziellen Rufe. Es wird außerdem auf die Fortpflanzung, das Aufwachsen der Jungtiere, den Beutefang und die Feinde der Eulen eingegangen.

Zum Bestellsystem des KMZ  https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 55503112 kostenlos downloadbar!  http://merlin.nibis.de

Weiterlesen

Ameisen

In einem Ameisenhaufen können mehrere Millionen Ameisen leben. Was auf den ersten Blick nach Chaos aussieht, ist aber ein gut organisierter Insektenstaat. Der Film stell die Aufgaben der Arbeiterinnen, Königinnen und Männchen vor und zeigt, wie sich der nachwuchs entwickelt (Metamorphose). Es wird außerdem auf den Körperbau, die Kommunikation, die Ernährung und die natürlichen Feinde eingegangen.

Zum Bestellsystem des KMZ Bestellnr. https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 55503114 kostenlos downloadbar!  http://merlin.nibis.de

Weiterlesen