UNTERRICHTSMATERIAL: “IVA, SAMO UND DER GEHEIME HEXENSEE” – WELTTAG DES BUCHES 2022 – DIGITAL AUSFÜLLBARE LESETAGEBÜCHER UND DIGITALE & SPIELERISCHE LERNAPPS ZU ALLEN KAPITELN

Die Verantwortlichen der Stiftung Lesen haben zum Welttag des Buches am 23.04.2022 (Aktion “Ich schenk dir eine Geschichte”) wieder einen auf die Zielgruppe der jungen Leserinnen und Leser abgestimmten Roman publiziert – Auflage 1.2 Mio. ! Schon 2020 nahmen an der Aktion mehr als 1 Mio. Schülerinnen und Schüler und rund 3.500 Buchhandlungen teil. Mit “Iva, Samo und der geheime Hexensee” haben sie Bettina Obrecht  als Autor der Geschichte gewonnen. Toll! Weiterlesen

Die Französische Revolution 1789 (I)

Frankreich wird konstitutionelle Monarchie – Von den Reformversuchen bis zur Verfassung 1791

Der  Film veranschaulicht in lebendiger Weise politische und wirtschaftliche Hintergründe der Französischen Revolution 1789. Spielszenen und Bilddokumente zeigen typische Alltagssituationen. Wie werden sich König, Adel und Dritter Stand angesichts der steigenden Staatsschulden verhalten? Eine sich entwickelnde Graphik zeigt die Abstimmungsmöglichkeiten in der Versammlung der Generalstände und ihre möglichen Auswirkungen. Die dramatischen Vorgänge des “Sturms auf die Bastille”, und die Unruhen auf dem Lande leiten über zu den epochemachenden “Menschen- und Bürgerrechten” vom 26. August 1789 Zum Bestellsystem des KMZ (55560012)  https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 55560012  kostenlos downloadbar!  https://search.merlin.nibis.de/suche.php 

 

 

Arbeiterbewegung in Deutschland 1848 bis 1914

Nach der Beendigung der napoleonischen Kriege findet sich Europa neu, Grenzen werden verändert. Zu dieser Zeit schreitet die Industrialisierung mit großen Schritten voran. Die Wirtschaft in Europa und die Rolle der Arbeiter definiert sich neu.

In großen Betrieben werden die Arbeiter zu den Handlangern der Maschinen, sie müssen sich ihrem Takt anpassen. Doch Unterdrückung und Ausbeutung führen zur Verarmung dieser neu entstandenen Bevölkerungsschicht, der Arbeiterklasse. Unmut und Unruhen keimen auf, es kommt zu heftigen sozialen Kämpfen. Die Arbeiter merken, dass es an der Zeit ist, über Arbeitsstunden, Bezahlung und das Recht auf ein kultivierteres Leben zu sprechen. Der Film erzählt von den Ursprüngen und dem Verlauf der Arbeiterbewegung in Deutschland. Er beleuchtet das Leben der Arbeiter und ihre Motivation. Es wird aufgezeigt, welche Errungenschaften wir heute genießen, ohne zu wissen, dass sie damals hart erkämpft wurden. Zum Bestellsystem des KMZ (5561457)  https://gifhorn.edupool.de   

Weiterlesen

Das Reich der Inka

Herrschaft – Kultur – Alltag

Als Pizarro und seine Söldner 1531 an der Küste Perus landeten, glaubten sie das Land eines unentwickelten Volkes erreicht zu haben. Spielfilm- und Realszenen sowie Bilddokumente vermitteln eine Vorstellung von der kulturellen Blüte der Andenvölker lange vor den Inkas. Die Errungenschaften dieser Völker nutzten die Inka, um in kurzer Zeit ein Imperium zu errichten. Der Film zeigt die Rolle des gottgleichen Inka und die Infrastruktur seines Reiches. Im Mittelpunkt steht der harte Alltag der Bauern. Zum Bestellsystem des KMZ (5553259) https://gifhorn.edupool.de    

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 5553259  kostenlos downloadbar!  http://merlin.nibis.de/

Erster Weltkrieg – Eine europäische Katastrophe

Erschütterten unzählige kriegerische Auseinandersetzungen die Menschheitsgeschichte, so übertraf der Erste Weltkrieg mit 17 Mio. Opfern und gewaltigen Schäden alles bisher Dagewesene.
DVD 1 geht der Frage nach: „Wo sind die Ursachen für den Ersten Weltkrieg zu suchen?“ Beginnend mit der Gründung des Deutschen Reiches und der Außenpolitik werden die Bündnissysteme erklärt. Auch die Bedeutung der Kolonien als Rohstoff- und Absatzmärkte werden aufgezeigt. Wirtschaftlich war Deutschland führend und das Kräfteverhältnis in Europa geriet ins Wanken. Was waren die Ziele der einzelnen Großmächte? Wie standen die Chancen, ausgehend vom Kräfteverhältnis der Bündnisse, bei Kriegsausbruch 1914?

Weiterlesen

Zur Geschichte der Reformation I

IMG_20151015_0003Luther wendet sich gegen die Kirche

Schwerpunkte des Films sind zum einen die Predigt des Dominkanermönches Tetzel, der die Gläubigen zum Kauf von Ablassbriefen für den Neubau des Petersdoms in Rom aufruft, zum anderen Luthers Kritik an dieser Praxis in einem Streitgespräch mit dem Kollegium der jungen Universität Wittenberg. Mit seinen Schriften hat Luther auch in das politische Geschehen seiner Zeit eingegriffen. Unterrichtsfilm ca. 14 Minuten mit Zusatzmaterialien und Arbeitsblättern. Geeignet ab dem 6. Schuljahr für Geschichte, Religion, Politische Bildung.  Zum Bestellsystem des KMZ (5558214)  https://gifhorn.edupool.de   

Stadtgeographie I – Die europäische Stadt

4 Kurzfilme a 9 Minuten.

  • Stadtdefinitionen
  • Funktion von Städten und Stadtteilen
  • Römerzeit bis Absolutismus
  • Industrialisierung bis zur Gegenwart

Weiterlesen

Römische Stadt

Vom Militärlager zur Stadt
römische Stadt

Augsburg, Köln, Trier – alle diese Städte wurden bereits vor ca. 2000 Jahren von den Römern erbaut. Sie gehörten zum mächtigen Imperium Romanum, das sich auf seinem Höhepunkt über alle Länder zwischen Portugal und Syrien, Großbritannien und Ägypten erstreckte. In den Südwesten Deutschland und nach Österreich kamen die Römer Mitte des ersten Jahrhunderts vor Christus. Der Film zeigt am Beispiel der römischen Stadt Carnuntum, wie aus anfänglichen Legionslagern zunächst kleine Siedlungen wurden und schließlich ganze Städte. Außerdem gewährt er Einblick in das Leben einer römischen Familie.  Zum Bestellsystem des KMZ (5562378)  https://gifhorn.edupool.de   

Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System (Mediennr.: 5562378)  kostenlos downloadbar! https://nds-gf.datenbank-bildungsmedien.net/

 

Zur Gesellschaft im Deutschen Kaiserreich

IMG_20150720_0003Das Deutsche Kaiserreich nach 1871 ist ein Reich voller Gegensätze. Der WBF-Unterrichtsfilm spiegelt den Übergang von den traditionellen wirtschaftlichen und sozialen Strukturen zur modernen industriellen Gesellschaft wider. Armee, Verwaltung und Politik sind noch überwiegend in den Händen von Kaiser und Adel, während die Wirtschaft zunehmend durch das Bürgertum bestimmt wird.
Die dokumentarischen Bilder und die Originalfilmaufnahmen aus der Zeit um die Jahrhundertwende machen diesen Unterrichtsfilm selbst zu einer Quelle, zu einer historischen Rarität. Zum Bestellsystem des KMZ (5561643)  https://gifhorn.edupool.de   

Hinweis: Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System kostenlos downloadbar!

Neuanfang und Wiederaufbau in Deutschland 1948 – 1953

Erst nach drei Nachkriegsjahren kam der Wiederaufbau des besiegten und zerstörten Deutschlands richtig in Gang: Noch unter dem Besatzungsregime der Siegermächte begannen die Deutschen 1948 mit dem Neuanfang. Wiederhergestellt wurden Brücken für den Eisenbahn-, Kanäle und Häfen für den Schiffsverkehr, Straßen für die Lastwagen. Dann stand der Wohnungsbau im Mittelpunkt, in den zerstörten Großstädten wie auch überall, wo die zwölf Millionen Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten untergebracht werden mussten. Daneben wurde die Industrie vor allem im Ruhrgebiet auf volle Touren gebracht. Auch Landwirtschaft und Fischerei erreichten Anfang der 1950er-Jahre fast wieder Vorkriegsniveau. Sogar Kulturdenkmäler wurden in alter Schönheit wieder aufgebaut oder als Mahnmal erhalten.

Zum Bestellsystem des KMZ : 55501949  https://gifhorn.edupool.de  

Weiterlesen