DIE TROLLE – Die Verbreitung falscher Wahrheiten

Eine Nachricht erschüttert den kleinen Ort Meßstetten: Ein Polizist soll entführt worden sein. Ein Verdacht liegt nahe: In dem Ort auf der Schwäbischen Alb leben 5.000 Einwohner und fast genauso viele Flüchtlinge – die werden es doch wohl gewesen sein. Lokalreporter Mihael Würz fängt an zu recherchieren und hat bald den vermissten Polizisten an der Stroppe. Der ist nicht entführt worden – sondern liegt krank im Bett. Solche Lügengeschichten geistern derzeit massenhaft vor allem durch die sozialen Medien: Bordellgutscheine für Flüchtlinge, entführte Kinder, geklaute Ziegen und Schafe. Alles frei erfunden. Oft sind es Internettrolle, die die Gerüchte in Umlauf bringen. Wie verändern sie die Stimmung im Land?  Dieser Film ist inkl. aller Materialien auch über das MERLIN-System Bestellnr. 5564911  kostenlos downloadbar!  https://search.merlin.nibis.de/suche.php 

Der Film DIE TROLLE bietet eine hervorragende Aufklärungsarbeit zum Thema Fake-News.  Zum Bestellsystem des KMZ  Bestellnr.: 4678016 https://gifhorn.edupool.de

Carola Linse

ist ständige Mitarbeiterin des Kreismedienzentrums Gifhorn
Carola Linse

Letzte Artikel von Carola Linse (Alle anzeigen)